Wieso nicht einfach einen gratis Blog anlegen?

Wer im Internet aktiv sein will, dem bietet sich als erstes natürlich ein eigener Blog an. Als einfachste und gängigste Version dafür kann kann man einen selbstgehosteten WordPress Blog anlegen. Dabei entstehen nur wenige Euro Hosting Gebühren und als Vorteil kann man seine eigene Internetadresse einrichten mit Beispiel: www.vorname-nachname.de. Doch muss man Geld ausgeben?


Nein, nicht unbedingt, denn es gibt auch kostenlose Bloghoster, bei denen man eine gratis Subdomain registrieren kann und als Upgrade eventuell sogar seinen Domainnamen mit dem Host verbinden kann. Die gängisten Freehoster sind…

Bei den genannten Freehostern kann man sich mit seiner Emailadresse kostenlos registrieren und nach einer Aktivierung kann man sich ein geeignetes Theme aussuchen und sofort loslegen.  Dabei sollte man noch beachten, dass manche der Webhoster noch mehr oder weniger Werbung auf die eigene Seite einschalten. Dies kann man umgehen, indem man das oben gennante Upgrade aktiviert und ist für wenig Geld die Werbung los. Viel Erfolg!

Wer jedoch nicht sich selber zutraut eine eigene Webseite anzulegen, der kann ganz einfach und bequem einen Dienstleister beauftragen, der für ihn professionell die Webseite erstellt.

Ein gutes Beispiel hierfür wäre die Webdesign- und Suchmaschinenoptimierung vom Core Design Studio Webdesign mit professionelles Webdesign und SEO aus Berlin. Die Designer des Webdesign Studio erstellen individuelles und hochwertiges Webdesign. Programmierung in HTML, PHP, CSS und JavaScript. Auch der Bereich Flash-Animationen wird von den Webdesignern angeboten. Dabei erstellt das Design Studio Webseiten, programmiert Webanwendungen und realisiert Shopsysteme oder Blog-Systeme. Die Optimierung Ihrer Webseiten übernehmen diese auch gerne und liefern Suchmaschinenoptimierung – Nachhaltig + Langfristig für den Erfolg der Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.